Freitag, 20. Januar 2017

POP tART - eine streichholzschachtel

ihr lieben,

am heutigen freutag zeige ich euch die streichholzschachtel der woche. thema war diesmal pop art. sofort dachte ich da an pop tart.
 
tatsächlich ist der name dieser süßen teiggebäcks, das in den 1960ern entwickelt wurden auch dieser kunstrichtung entlehnt. (->wikipedia)
die girlmore girls toasten sich recht häufig fertig-pop tarts - es ist jedoch auch möglich sie selbst herstellen. dank miris jahrbuch weiß ich das. dort wurde ein großartiges rezept veröffentlicht, welches ich anlässlich eines gemeinsamen gilmore-girls-revival-abends mit meiner freundin a. nachgebacken haben.

oh leute das war ein fest! coffee to go, pop tarts, chips... grandios!
an den abend erinnere ich mich gerne. auch das rezept will ich nicht vergessen, gut dass ichs jetzt hier in der kiste hab...

für außen fand sich in meiner restekiste auch noch ein passendes stückchen stoff.


schön ist sie die streichholzschachtelaktion von frau nahtlust! das sind meine bisherigen werke. zu den themen glück, sei kein frosch und nun eben pop art. nächste woche sind die buletten dran. mr.ramone meinte: gutes thema. hat er recht.

machts gut.
***
lisa
***

Dienstag, 17. Januar 2017

tataaaa: einhörner - die finalsten kuschel-freund_innen-sew-along-kumpelchen

ihr lieben,

2016 habe ich ja zum 2. mal beim kuschelfreund_innen-sew-along bei mulle und muck teilgenommen. ich hatte euch hier bereits das neffen-geschenk gezeigt. ein faultier. heiß geliebt.

ach, ich zeig ihn hier nochmal. es handelt sich übrigens um lazy von cosy things. großartiges schnittmuster.


mit einiger verspätung sind zwischen den jahren auch die nichten-geschenke fertiggeworden.


einhörner nach einem schnittmuster von kulaloo. genaugenommen wars ein nähpaket, das eigentlich für ein einhorn hätte reichen sollen. dank fadenlauf-ignoranz meinerseits sind 2 draus geworden. *yay* ergänzt habe ich nur noch mehr füllwatte & jerseyreste für mähne und schweif.


hier also sind die beiden. auch heiß geliebt. 


das einhorn der kleinen nichte heißt nun lilli.


die große nichte nannte ihr einhorn hingegen rosa. weil hat ja auch rosa hufe. eh klar.


hier hatte ich übrigens darüber geschrieben, warum es mir auf der einen seite etwas schwer gefallen ist rosa für mädchen zu vernähen. warum es auf der anderen seite aber eben auch pupsegal ist.


ein faultier habe ich mir selbst ja bereits genäht (schaut mal hier)... ein einhorn werde ich mir auf jeden fall auch noch zulegen. beizeiten.

...diese beiden galoppieren jetzt erst einmal in die dienstagssammlungen: dienstagsdinge, creadienstag & handmade on tuesday. und natürlich zur neuen einhornparty bei simply january.

machts gut
***
lisa
***

Dienstag, 10. Januar 2017

sei kein frosch - übers mutig sein.

ihr lieben,

mit dem dieswöchigen streichholzschachtel-motto "sei kein frosch" konnte ich überraschend schnell etwas anfangen. ich erinnerte mich an eine kleine frosch-figur, die schon lange hier einstaubt. und an ein stückchen geliebtes webband, dass einst an einem lieblings-mäppchen hing, bis es mit der zeit abriß.


und da das eh ein großes thema für mich ist, das 'sich den eigenen ängsten stellen'... habe ich das flapsige thema sehr ernst genommen und eine mut-schachtel gebastelt:


die angst verschwindet natürlich nicht einfach durch überkleben - aber manchmal hilft es ihr ein "NEIN!" entgegezuschreien - oder zu flüstern. was halt grad möglich ist.



...neues wagen - erfordert auch verdammt viel mut...

...und lässt eine_n held_in sein im eigenen er_leben.

...und wie schon ton steine scherben (& später tod und mordschlag)  sangen: "alles verändert sich, wenn du es veränderst. doch du kannst nicht gewinnen, solange du allein bist." wie gut also, dass hier 2 frösche sind, die sich (& mir) freundlich mut zusprechen.

in diesem sinne (und mit der obligatorischen 2, die die woche/das thema anzeigt): sei ruhig auch mal ein frosch. eine_r kann nicht immer mutig sein. aber erinner dich daran, dass du nicht immer frosch bist. und dass du nicht allein bist.


so. die schachtel kommt jetzt erst mal ins bücherregal (zum glück). der beitrag hier zu frau nahtlust und in die dienstagssammlungen: creadienstag, hot, dienstagsdinge. und ich ins bett.


machts gut
***
lisa*
***

Montag, 9. Januar 2017

rolling stone. der januar bei 6 köpfe - 12 blöcke.

ihr lieben,

yay, mein rolling stone-januar-block für den 6 köpfe - 12 blöcke - sampler quilt ist fertig:

ich habe in der mitte einen kaffe fassett-schatz verwendet, außerdem stof-blümlein & streifen einer kona jelly roll:

midnight oasis palette <3... ich denke die wird mich über das jahr bei den verschiedenen monats-blöcken begleiten. das soll auch so das farbschema des quiltes werden:

hier seht ihr die stoff-schätzchen, die ich für den quilt herausgekramt habe... zauberschöne meerestöne - ggfs. noch mit roten akzenten ergänzt...

...erst einmal hängt der rolling stone überm bett. so wie mr. ramones quilttop, das auf weitere verarbeitung wartet. auf dem bett seht ihr mein 12 blöcke - 1 jahr - jahresquilt 2015.


leute, wirklich: so ein schönes hobby. tut so gut.

ich verlinke zur januar-block-sammelstelle bei lalala patchwork, zum modern patch monday & den lovely precuts.

und dann ab ins bett.

machts gut.
***
lisa*
***

Sonntag, 8. Januar 2017

mein mond - ein mini-charm-mini-quilt

ihr lieben,

...schon eine ganze weile hing hier ein mini-quilt-top-ufo bei mir ab. sollte eigentlich mal ein kissen werden.(geplant bereits hier)


verwendet habe ich ein wunderschönes mini-charm pack von janet clare: "nocturne". ich mag die sachen von janet clare total gerne!

und nun habe ich auf der seite der modern cologne quilter noch einmal die mini charm challenge entdeckt. die läuft schon ne weile, ist bei mir aber in vergessenheit geraten...

also habe ich mich dieses wochenende mal drangesetzt. ufo-abbau.
podcast hörend & tee trinkend. schön. und je länger ich mir das quilt-top angesehen habe & die verteilung der hellen und dunklen nacht-stoffe, desto mehr habe ich den mond gesehen, die nacht. 

kein kissen. ein mini-quilt. rund. das habe ich noch nie gemacht. spannend.


als einlage hab ich thermolam genommen (könnte also auch ein fancy untersetzer oder topflappen sein), als binding schrägband. es wellt sich ein bisschen. ist nicht schlimm. mr. ramone meint, das gibt dem ganzen mehr wirkung. ok.



"gequiltet" habe ich einen ziemlich chaotischen mond und drei sterne. hihi.


hier noch einmal zusammen mit ein bisschen glück... & jetzt verlinke ich noch zur  lovely precuts, der 2,5" mini charm challenge & nähzeit am wochende.

und dann verabschiede ich mich für heute & wünsche einen guten start in die neue woche. 

machts gut
***
lisa*
***

glück - a streichholzschachtel this week

ihr lieben, 

bislang habe ich auf diesem blog vor allem genähtes gezeigt. das wird auch so bleiben. aber heute möchte ich etwas anderes zeigen:

im letzten jahr habe ich immer wieder die tollen streichholzschachteln bewundert, die frau nahtlust gestaltet und auf ihrem blog gezeigt hat. dieses jahr lädt sie dazu ein, es ihr gleichzutun.

jede woche gibt es ein anderes thema (siehe hier) & die möglichkeit daran teilzunehmen und sich dort zu verlinken. ich werde sicherlich nicht jede woche dabeisein... aber das erste thema - glück hat mich angesprochen und da ich gestern in bastel-laune war, kann ich heute hier was zeigen:


geliebte blautöne - die verknüpfung mit wellen und meer. glück.

 eine eins für die erste woche, das erste thema... ein erster blick hinein...

 innen: stoff-schnipsel. erinnerungen. farben. glück.


erst einmal weilt die neue glücks-schachtel im bücherregal bei einigen anderen geliebten schachteln... sollten da noch mehr dazu kommen im laufe des jahres, werde ich mir da noch was einfallen lassen. aber erst mal ist so wunderschön.

machts gut
***
lisa*
***

2017 - sew-alongs, quilt-alongs und andere blogaktionen

ihr lieben,

nun ist 2017 schon eine woche alt. & wie viele tolle sew- & quilt-alongs und andere großartige blog-aktionen gibt es doch dieses jahr wieder! yay!

bevor ich hier nun schon die ersten ergebnisse zeige, wollte ich erst mal berichten, bei welchen ich gerne (zumindest hin und wieder) mitmachen möchte:

* 6 köpfe - 12 blöcke bei lalala patchwork, greenfietsen, allie & me, einfach bunt, quiltmanufaktur und ellis & higgs... diese aktion schlägt große wellen - es ist gerade unmöglich an ihr vorbeizukommen. will ich ja aber auch gar nicht. mit großer freude besuche ich schon die ersten rollenden steine des januars auf den verschiedenen blogs. meinen rolling stone werde ich auch die tage hier zeigen, er ist schon fertig & wunderschön geworden. finde ich.

* a streichholzschachtel a week bei frau nahtlust. nachdem sie im letzten jahr schon so einige großartig-kreativ-gestaltete streichholzschachteln auf ihrem blog gezeigt hat, lädt frau nahtlust nun ein, zu wöchentlich wechselnden themen auch jeweils streichholzschachteln zu gestalten. "glück" -ist das 1. wochenthema & auch hierzu hab ich die tage was zu zeigen...

* 12 colours of handmade fashion bei tweed & greet. nachdem ich es im letzten jahr tatsächlich geschafft habe zu jedem der 12 monats-buchstaben mindestens 1 kleidungsstück zu nähen (außer im august - da gabs ne reisetasche), möchte ich auch in diesem jahr bei der ein oder anderen farbe dabeisein. der januar ist grün. im letzten jahr habe ich mir recht viel grünes genäht. erstaunlich. ob ich im januar dabei sein werde...bleibt abzuwarten...

* materialrevue bei maikaefer & knöppflekistchen in der nähhöhle. nach den mustern nun die materialien... bei der jahresparade der muster war ich im letzten jahr zumindest bei 9 von 12 mustern dabei. mal schauen wieviele materialien ich mitmache. im januar ist das thema tüll & taft. ich hab da tatsächlich schon eine idee - mal sehen, ob das noch was wird...

* #naehdirwas bei kathastrophal, mein feenstaub & kunecoco. hieß letztes jahr diy your closet. ist dieses jahr mit thematischen vorgaben: kraftwörter im januar. finde ich großartig! ich hoffe ich finde noch zeit und inspiration um dabei mitzumachen!

* taschen-sew-along 2017 bei greenfietsen und 4freizeiten. letztes jahr habe ich 7 mal teilgenommen. nun heißt es: neues jahr - neue themen... mal schauen, wie oft es dieses jahr für mich passen wird...

* 12 themen - 12 kleidungsstücke bei fräulein an. auch hier werden kleidungsstücke nach monatlich wechselnden themen genäht. im januar ist das thema "basicteil". da hab ich großes interesse dran, teilzunehmen, hoffe das wird was...

*farbenspiel bei septembers quiltdelight und fine fabric. die aktion startet im februar. ich weiß noch nicht genau was da passiert, aber farbenspiel klingt supernice, deswegen lasse ich mich gerne überraschen...


wouh, da ist ja ganz schön was zusammen gekommen. aber ganz stressfrei werde ich nur dann mitmachen, wenn es mir zeitlich und thematisch passt. ich freu mich schon & bin gespannt.

also: auf ein kreatives jahr 2017!

machts gut.
***
lisa*
***