Sonntag, 27. September 2015

*7*sachen*sonntag*

ihr lieben,
wie so oft am sonntag abend möchte ich euch auch heute wieder 7 sachen zeigen, die ich heute mit meinen händen gemacht habe. die idee stammt von frauliebe, gesammelt wird alles beim grinsestern...

ein schöner tag war heute. nach dem frühstück habe ich muffins gebacken. dann lange mit dem lieben hannes strohkopp im hohen norden telefoniert. (gerne bald mal wieder!) zum mittagessen feinsten plov gelöffelt (mr.ramone hat den gekocht - so gut!). als proviant hab ich ein paar muffins eingepackt & bin dann mit  mr. ramone in die karibik gefahren. äh - nach darmstadt. wir sind durch den orangeriepark sparziert. und haben beim schnick.schnack.shopping wundervolle handmade-produkte durchwühlt. fündig wurde ich heute beim perlenfischer & bei frauottilie... aber ach, es gab soviel tolles (von re.galerie, *nane & vielen weiteren...) danach sind wir zur rosenhöhe & sind dort noch lange durch den park sparziert... haben verschiedene rinden-strukturen befühlt & kastanien aufgesammelt...so ein schöner ausflug! zuhause habe ich die termine der nächsten woche notiert & die stempel-kumpels ausprobiert -bin verliebt.








und jetzt? ab ins bett.


gute nacht.
***

Mittwoch, 23. September 2015

stoffroulette nr.4

ihr lieben,

yay, schon wieder kann ich hier von einer spannenden aktion berichten, bei der ich dabei sein darf:
eva von nephtyis startet bald das vierte stoffroulette!

noch bis zum 30.09. sammelt sie teilnehmer_innen
& dann läuft das ganze folgendermaßen ab:


ich hab schon 4 der 5 stoffe rausgesucht & zurechtgeschnitten, nur beim 5. bin ich noch unsicher...

auf jeden fall bin ich schon sehr gespannt, welche stoffe zurückkommen werden & überhaupt auf die ganze aktion...

so, ich "muss" los: lesen im lieblingscafe ist der plan!

machts gut

***

Dienstag, 22. September 2015

sew together bag die II.

ihr lieben,
in der gestrigen juli-block-vorstellung hab ichs schon erzählt:

ich hab im juli zum 2. & bestimmt nicht letzten mal eine sew together bag genäht. hilfreich war dabei natürlich wieder der großartige sew along von gmacht in oberbayern...

inzwischen wohnt die 2. stb längst bei miss peperoni, aber als ich diese letztens besuchte, hab ich ein paar fotos gemacht:









was ich bei meiner 1. stb zuviel an verstärkung hatte, hatte ich diesmal zu wenig; während die erste bei den seiten-nähten kaum mehr unter meine nähmaschiene passte, ist die zweite jetzt zu labberig...

ich muss da wohl noch einen guten mittelweg finden...

der außenstoff, der binding-stoff & der rot geblümte innenstoff sind (von uns beiden innig geliebte) kaffe fassett-stoffe, der weiß geblümte innenstoff ist ein riley blake-stoffschatz...

hach. ich bin schon gespannt auf meine nächste sew together bag.

diese hier wandert jetzt erstmal in die dienstagssammlungen: creadienstag handmade on tuesday & dienstagsdinge...

und ich wander ins bett.

gute nacht.

Montag, 21. September 2015

12 blöcke - 1 jahr - mein juli


ihr lieben,

jahresquiltmäßig hinke ich etwas hinterher... aber ich hole auf...

hier also ist endlich mein juli:

ein schöner block finde ich. aber war der monat so schön?

in der mitte erkennbar: miss peperoni hatte geburtstag & bekam eine sew-together-bag mit blumenmuster (zeige ich auch noch), ansonsten war wirklich viel arbeit, entwicklungsgespräche mussten geführt, kindergartenkinder verabschiedet, sommerfest gefeiert werden... das meer ist deutlich stürmischer als im juni-block...
aber es war auch sternig schön... ich hatte ein konzi, mr. ramone hatte auch eins, ich hab mal wieder einen flohmarktstand mit miss peperoni & ihrer mitbewohnerin gemacht & es gab auch einige schöne besuche...

also insgesamt ein anstrengender, ein stürmischer monat, aber mit lichtblicken, die leuchteten wie sterne...

ach & schaut mal - ich hab die monatsblöcke aufgehängt:



farblich stechen ja der april & der mai mit ihrem rot-grün ganz schön raus... mal schauen wie das gesamt wirken wird...

lustig auch: die ersten drei monatsblöcke habe ich völlig improvisiert, der april ist inspiriert vom log-cabin-quilt für meine mama & dem half-square-triangle-quilt für mr. ramone (der auch noch nicht sonderlich viel weitergekommen ist...öhm..) & die nächsten 3 monate sind dann alles blöcke aus patchwork-zeitschriften oder -büchern...


im juli-block habe ich wellenstoff von birch fabrics & blumenstoff von kaffe fassett vernäht. die anderen 3 weiß ich nicht.


gesammelt werden die blöcke wie immer hier & hier

gute nacht.

Sonntag, 20. September 2015

*7*sachen*sonntag*

ihr lieben,
sonntagabend mal wieder. ich zeige euch 7 dinge die ich heute mit meinen händen gemacht habe. die idee stammt von frauliebe, gesammelt wird beim grinsestern...

heute habe ich...




1. ...abgedrückt. den auslöser während des balkonfrühstücks...

2. ...gesteckt. das monster auf den finger, nachdem ich es in meiner tasche fand. meine nichte hat das wohl dort versteckt... *g*

3. ...gehalten die 1. - den zauberhaften quilt von miss peperoni, den sie zum heutigen näh-besuch mitbrachte, um weiterzuquilten. begeisterte komentare reiche ich selbstverständlich gerne weiter...


4. ... zugeschnitten. den rand für den juli-block. ich hoffe ihn die tage fertig zu nähen und hier zeigen zu können.




5. ...überreicht. ein geliehenes & ein zu verleihendes comic an die quiltende miss peperoni. -so wie die handnotiz es vorhersagte *g*-
(im hintergrund: das schnittmuster für die xlse, die ich heute wieder nicht zugeschnitten habe...aber der fundsachen-sew-along geht ja noch ne weile...)

6. ... gehalten die 2. - diesmal karten. & so mit miss peperoni & mr.ramone "njet" gespielt. lustig.

7. ... gehalten die 3. - das buch "wie wir begehren" von carolin emcke. & drin gelesen während ich im wartebereich des ärztlichen notdienstes ausharrte. war nix schlimmes. wundnachsorge.

...so & nun ist es schon längst zeit schlafen zu gehen...


gute nacht.

Samstag, 19. September 2015

fundsachen-sew along bei juliespunkt

ihr lieben,

gestern bin ich beim durchstöbern der anderen teilnehmer_innen des adventskalenderwichteln
auf einen tollen sew-along bei juliespunkt gestoßen:


es geht darum, die eingestaubten schnittmuster, die noch ungenäht auf der festplatte lagern herauszuholen und loszunähen...
und auch wenn ich noch gar nicht so lange nähe - 1,5 jahre etwa - ich hab davon einige angesammelt...

hier erstmal der zeitplan:


zum glück konnte ich auch mit verspätung noch einsteigen, hoffe ich doch durch so einen sew-along angestoßen zu werden lang geplantes & immer wieder aufgeschobenes zu verwirklichen & mich dabei auch mal wieder meinem  angstgegner jersey zu stellen.

wie gesagt, an schnitten mangelt es nicht...
nähen möchte ich:
 

ebooks:

*eine xlse von schneidernmeistern für mich (ENDLICH!)
*die hose "tom" von firstloungeberlin für mr. ramone


freebooks:

-für kinder:
*dinomütze von hamburgerliebe

-für erwachsene mich:
einen rock; entweder:
*einen ballonrock von sungirl oder (und?)

*der rock von the blogbook

-taschen:

*thequeenbeebag von moda(bewundern lässt sie sich bei julchen näht)

eigentlich hätte ich da wohl auch noch mehr auf lager...

aber wenn ich es schaffe nur die xlse zu nähen bin ich schon sehr glücklich!

so, ich setz mich mal an die nähmaschiene...

***

Freitag, 18. September 2015

*adventskalenderwichtelei*

ihr lieben,
bei appelkatha habe ich heute morgen von einer tollen aktion gelesen, bei der ich sehr gerne dabei wär: adventskalender-wichteln!


oh, ich liiiieeebe adventskalender! befüllen wie öffnen! letztes jahr hatte ich noch kein blog & hab die aktion aus der ferne bewundert, dieses jahr wär ich so gern dabei!

was die befüllung betrifft, so freue ich mich sehr über selbstgemachte kleinigkeiten & materialien zum selbermachen.

nur bitte nix essbares rein tun, ich habe soviele allergien, da wäre es schade drum...


NACHTRAG:
ich hab mir überlegt, dass es vielleicht cool für die wichtel_in ist, wenn ich noch ein bißchen spezifischer werden würde...
hm...
*ich steh nicht so sehr auf "weihnachtliches" im sinne von weihnachtsmänner, engelchen, tannenbäume etc. nur sterne mag ich, die sind ja auch irgendwie zeitlos...
*was farben betrifft, liebe ich am meisten lila, petrol & dunkelrot. mit orange, braun & rosa kann ich am wenigsten anfangen, will aber nicht ausschließen, dass es auch großartiges in diesen farbspektren gibt...
* & dann ist mir noch was allergie-relevantes eingefallen: ich bin allergisch gegen katzen. d.h. wenn meine wichtel_in mit katzen zusammenwohnt, wäre es super, wenn darauf geachtet werden könnte, dass möglichst wenig katzenhaare in den kalender gelangen. danke.

aber alles in allem (äh, außer die allergierelevanten dinge) mag ich mich einfach überraschen lassen. ich bin sicher, es wird großartig!

ich hoffe, dass ich aus dem blog der person die ich bewichtele viele hilfreiche informationen ziehen kann, um ihr einen passenden & hoffentlich zauberschönen adventskalender zusammenstellen zu können.


hach ist das nicht alles aufregend!?!

***

Sonntag, 13. September 2015

*sieben*sachen*sonntag*

ihr lieben,
es ist schon wieder sonntag abend. wieder einmal sitze ich also hier, höre belle & sebastian in endlosschleife, und möchte euch 7 sachen zeigen, die ich heute mit meinen händen gemacht habe. die idee stammt von frauliebe, gesammelt wird beim grinsestern.

ich habe ein sehr anstrengendes, intensives, tolles wochenende hinter mir. es war mal wieder ein fortbildungs-wochenende...

...und heute habe ich...



1. ...gepicknickt. geliebtes gurkenbrot. in der mittagspause.

2. ...geschrieben. eine sehr passende postkarte. *g*


3. ...sonntagssüß geschlemmt. streuselkuchen von mr.ramone. mjam.

4. ... bereitgelegt. badewannenlektüre. und dann gebadet. im thymian-anti-husten-badewasser. und dabei das großartige buch von laurie penny gelesen.

5. ...aufgetrennt. nähte. und so den tollen aufnäher von trouble x von der (viel zu kleinen) jacke entfernt, zwecks weiterverwendung. danke liebe freundin, für dieses geschenk! ach falls es nicht gut erkennbar ist, darauf steht: "ich kann mich nicht daran erinnern, mich auf eure regeln geeinigt zu haben" YAY!

6. ...angeklickt. ein simpsons-video. hihi.


7. ...gegabelt. quiche, die mr.ramone buk. dank dir, du lieber.


...so, ich bin völligst müde und geh nun zu bett.

gute nacht.

Dienstag, 8. September 2015

*shine bright like a pillow*

ihr lieben,

heute möchte ich zeigen, was ich am wochenende aus den 3 blöcken, die ich letztes jahr in einem vhs-kurs hergestellt habe, genäht habe...


in dem kurs haben wir u.a. gelernt:


 1. dreiecke aneinanderzunähen

2. pfeile mit y-nähten zu nähen

3. auf papier zu nähen

(& 4. kurven und reverse applikationen zu nähen, aber der block ging schon vor ner weile unfotografiert in den norden, in der hoffnung, dass der liebe hannes strohkopp dafür verwendung finden würde)
...vor nicht allzu langer zeit bekam ich dann einen anruf von der kursleiterin, die mir mitteilte, dass eine ausstellung unserer werksstücke geplant sei, ob ich da denn mit dabei sei...

ich sagte zu, wohlwissend, dass ich zu der zeit noch überhaupt kein "werksstück" fertig bekommen hatte, sondern die einzelnen blöcke bei mir rumflogen & ich immer mal geplant hatte, "was draus zu nähen"...

-aber bis september war ja noch weit-

...als die kursleiterin letzte woche wieder anrief (-ich war da allerdings auf der arbeit-) war mit den blöcken noch nicht mehr passiert.

also überlegte ich eine weile hin und her.. was nähen? kissen - ist schön & macht sinn! und wieviele? 1, 2 oder 3?

da ich nach der leküre von julchens lineal-vorstellung vor einiger zeit festgestellt hatte, DRINGEND ein hexagon-,dreieck- und diamant-lineal zu brauchen & es auch alsbald bestellte, aber noch nichts damit genäht hatte, war die sache klar:

3 diamanten-kissen sollten es sein!

und hier sind sie nun:
...und jetzt heißt es mal abwarten, ob die kursleiterin sich noch mal meldet & meine kissen teil einer ausstellung werden...

die hintergrundstoffe übrigens sind von 2 meiner herzaller-liebsten stoff-designer_innen: rashida coleman-hale von cotton & steel (pfeile-stoff der letzten beiden kissen) & kaffe fassett (hintergrundstoff des 1. kissen)..die meisten anderen verwendeten stoffe sind aus dem lokalen stoffladen, da weiß ich die hersteller_innen nicht...außer
die roten & schwarzen dreiecke, die sind von makower und in dem pfeil-kissen ist noch ein bißchen federstoff aus der geliebten wee wander-reihe von sarah jane für michael miller drin...

hinten haben die kissen einen hotelverschluß. ich hab mich da nach den anleitungen von draussen nur kaennchen & der quilthexe gerichtet...

die diamanten hab ich mit freezer papier appliziert, allerdings nur bei dem pfeil-kissen noch mit vlies verstärkt... das würde ich beim nächsten mal immer machen...


so, jetzt wandern die drei noch zu den dienstäglichen sammelstellen: creadienstag, handmade on tuesday & den dienstagsdingen...

und ich wandere in die therme...hach...

lasst es euch gut gehen
***

Sonntag, 6. September 2015

*sieben*sachen*sonntag*

ihr lieben,
es ist sonntag abend (...eigentlich müsste ich schon im bett liegen, aber...) ich möchte noch schnell sieben sachen zeigen, die ich heute mit meinen händen gemacht habe. die idee stammt von frauliebe, gesammelt werden all die sonntäglichen siebensachen beim grinsestern...


heute also habe ich:

 

1. ...geblättert. in der neuen flow. & mich dabei in die frisch genähten kissen gekuschelt... ( -die werden bald noch ausführlicher vorgestellt- )
 2. ...gegabelt die 1.! mr. ramone hat zum frühstück käse-schinken-toast in ei angebraten. so lecker!

3. ...gefärbt. badewasser grün. und so mit thymian-duft den husten vertrieben... (hoffentlich!) 


4. ...aufgebaut. die zutaten fürs sonntagssüß. selbige sogleich verarbeitet: geknetet, gekrümmelt, gebacken...

...& die wartezeit mit schlagzeugspielen vertrieben... & dann:

 5. ...gegabelt die 2.! feinstes sonntagssüß: brombeer-krümelkuchen!
 
6. ...gepatcht. gequiltet. genäht. neue kissen. zeige ich die tage mal...
 
7. ...gedrückt. den pauseknopf. bei meiner neuen "beim-nähen-schau-serie".

...& dann mitsamt teetasse & laptop den schreibtisch gewechselt. zum bloggen.

& here i am. 

aber nicht mehr lange. ich muss ins bett.

gute nacht
***

Dienstag, 1. September 2015

Tausch-Näherei I: *Leseknochen*

ihr lieben,
heute zeige ich mal wieder was genähtes. & zwar nicht nur von mir, sondern auch vom lieben hannes strohkopp - wir haben uns gegenseitig benäht. dass es ein leseknochen werden würde, war klar, der fehlte uns beiden noch. was farben, stoffen & gestaltung angeht, haben wir uns überrascht. kleiner spoiler: überraschung geeglückt! beide sind wir sehr froh mit der gestaltung und unseren neuen begleitern.

ich zeig sie mal:



1. der, den ich von hannes strohkopp bekam:


(...eine schöne fuchs-stoff-postkarte gabs auch noch...)

 
2. der, den hannes Strohkopp von mir bekam:
...provisorisch von mir befüllt...
...provisorisch von mir befüllt...

...provisorisch von mir befüllt...
...tatsächlich ging er so auf die reise - gefüllt wurde dann im neuen zuhause...


ach, das hat mir alles wirklich viel freude gemacht! sowohl das überlegen, welche farben, welche stoffe zu hannes passen & wie ich den knochen gestalte & das nähen selbst natürlich... als auch das auspacken & bewundern & freuen über meinen neuen leseknochen...


hannes hat mich wirklich so gut getroffen. die sterne! die füchse! die käferchen! & blau liebe ich auch sehr! von mir aus wär ich wahrscheinlich nie auf die idee gekommen, blau mit orange zu kombinieren, aber ich finde in diesem fall passt das perfekt. bestimmt auch wegen dem fuchs-stoff!


ach, noch was lustiges: ohne es voneinander zu wissen, haben wir 1. beide eine flausche-fleece-seite gemacht & 2. haben wir beide für je eine seite ein kleidungsstück mit geschichte recycelt.
bei dem von mir genähten leseknochen handelt es sich um den roten batik-stoff. das war mal ein wickel-rock, den ich aus einer verschenke-kiste von hannes zog. *g*
und hannes hat in meinen leseknochen ein stück einer ehemaligen fleecejacke von einer ehemaligen gemeinsamen mitbewohnerin* eingearbeitet.


so toll das alles!
gerne wieder!

ich schick das jetzt mal aufgrund des dienstags zu all den sammelstellen, zu handmade on tuesday, creadienstag & den dienstagsdingen...