Sonntag, 27. März 2016

*7*sachen*sonntag*

ihr lieben,
auch an diesem abend zeige ich wieder 7 sachen, die ich heute mit meinen händen gemacht habe. die idee stammt von frau liebe, gesammelt wird bei anita vom grinsestern...

heute habe ich:


1. ...morgens im bett das tablet gehalten, blogs gelesen & über diesen comic gekichert...

2. ...bei der 1. eiersuchrunde des tages den karton gehalten, in den die v.a. vom neffen gesammelten eier kamen...
3. ...nach dem frühstück in den mama-quilt gekuschelt & mit dem neffen "shaun das schaf" geschaut...dabei dann auch ein bißchen eingeschlummert...
4. ...nach dieser kleinen mittagspause gemeinsam mit meiner schwester & meinem neffen noch ein paar mehr ostereier bepinselt...

5. ...dann gabs nen spaziergang mit den dazugehörigen nächsten eiersuchrunden, ds habe ich dann auch eier gefunden & eingesammelt...
6. ...nach dem kuchenessen (von dem es aus foto-mengen-begrenzungsgründen kein foto gibt heute) die cannasta-karten gehalten...
7. ...während der abendlichen pizza-back-aktion "salatosaurier" mit dem neffen gespielt - dabei wird der feldsalat mit den händen, äh, klauen geschnappt & laut weggeschmatzt...

so. eigentlich bin ich ganz schön müde... aber da ich morgen geburtstag habe, bleib ich vielleicht noch ein bißchen wach.

machts gut.
***
lisa*
***

Donnerstag, 24. März 2016

meine alltagstasche im märz: svea

ihr lieben,

heute möchte ich euch meine neue tasche, die ihr vlt gestern schon gesehen habt, genauer vorstellen. es handelt sich um die "handtasche svea" vom kreativlabor berlin. für mich eine perfekte alltagstasche, oh - ist das nicht das taschen-monats-motto bei greenfietsen...*g*

so genug der vorrede - bilderflut:

 hier - noch leer...(zum glück hatte ich noch einen rest von dem tollen cotton & steel- stoff, der für die außentasche gereicht hat!)
ein blick hinein - ich mag die reißverschlußtasche. & auch den für innen verwendeten chicen cotton & steel-stoff, von dem ich zum glück noch recht viel übrig habe *yay*
vlt ist das nicht so gut erkennbar, aber hier geht es um das schlüßelband, das ich zusätzlich reingenäht habe (nicht im schnittmuster enthalten)

so ist die tasche vollgepackt. sie ist wirklich sehr geräumig: tuch, wasser, buch, din-a4-block, wasserflasche, kalender, schlüssel, krims-krams-täschen - alles drin. könnte direkt zur uni flitzen...
hier nochmal ein blick von oben. ich habe hier zum ersten mal mit so reißverschluß-blenden gearbeitet. gefällt mir gut. nur der reißverschluß hätte für meinen geschmack noch ein bißchen kürzer sein können. aber passt schon.
und zu guter letzt: von der seite! schön.

ihr merkt es vlt: ich bin verliebt! & da die tasche sowas von für mich ist, schick ich sie zu rums... außerdem noch zu tt - taschen & tasäschen & natürlich in die taschen-sew-along-märz-sammlung bei greenfietsen...

machts gut.
***
lisa*
***

Mittwoch, 23. März 2016

me made mittwoch mit "A"

ihr lieben,

auch diesen monat mache ich gerne mit bei 12 letters of handmade fashion. im märz ist ja ein "A" gezogen worden. da musste ich erstmal grinsen: habe ich doch im januar den wickelrock "Amrum" genäht und im februar die jogginghose "lässig4us" aus Alpenfleece... aber gut. mit "a" beginnt ja vieles...

erste wirre gedankenwuseleien:
die sich schließlich so folgendermaßen ordneten:
und ich so: "YEAH - alles was ich im märz für mich genäht habe, lässt sich kombinieren - mit "A"

TAATAA:
 schaut aus wie auf der skizze *g*
oh, ich bin so verliebt in diese tasche! hier zeig ich sie noch genauer...
hihi...mit der beanie-maske fühle ich mich gleich superheld*innen-mäßig
 & superheldin* lisa* brüllt: "RIOT - DON´T DIET!"
 ...ähm...es ging ja um die hose...
und zum schluß mein lieblingsbild...die hose passt, finde ich, super zu meinen haaren...

achja, und worum gehts nochmal?
ihr seht mich hier in der
*Auberginenfarbenen leinenhose "helgoland" & dem
*Achselshirt Amrum (wobei ich das ehrlich gesagt schon vor ner ganzen weile genäht habe, nur neu gesäumt habe ich heute erst), desweiteren trage ich meine
*Alltagstasche "svea", mein gesicht ist verdeckt mit meinem neuen
*beanie samt Applikation & obendrauf thront die
*Abgefahrene basecap "happy"(genaueres hier)

...also gut, manches ist ein bischen weit hergeholt...& in erster linie geht es natürlich um die auberginenfarbene hose, die ich in den letzten beiden tagen genäht habe. aber es hat wirklich spaß gemacht die anderen a´s zusammenzubringen *g*

zum schnitt: es ist "helgoland" von schnittreif/farbenmix.
passt ganz gut. & ließ sich gut nähen. ich habe ein bündchen statt dem im schnitt angedachten bund genäht, aus bequemlichkeit. ich glaube ich näh sie nochmal in 3/4-länge, dann ist sie noch sommerlicher...
die tascheninnenseite ist aus einem stoffgeschenk aus mexiko genäht. ich mags gerne so, auch wenns natürlich irgendwie schade ist, dass der nicht gesehen wird:

funfacts zum achselshirt: 
dies ist 1. wohl das 1. kleidungsstück, dass ich überhaupt für mich genäht habe, hat mir 2. damals gezeigt dass jersey & ich nicht die besten kumpelz sind, ist 3. ebenfalls von schnittreif/ farbenmix, gehört darüber hinaus 4. zum wickelrock amrum, den ich im januar genäht habe & hat 5. an meiner brust gar nicht gut gepasst. 

nennt es jugendlichen leichtsinn, ich hab einfach mal pi mal daumen  & völlig planlos 2 abnäher reingesetzt. der stoff ist noch drin, vlt. trenn ich das auch irgendwann noch mal auf & mach das richtig...


haha. schiefe nähte - das kannse!

aber wie auch immer, ich mag mein outfit sehr gerne & schick es mal zum me made mittwoch und zu diy your closet... die a-werke von 12 lettters of handmade fashion werden im märz auf dem großartigen blog exclamation point gesammelt

ich freu mich schon arg auf den nächsten monat mit dem nächsten buchstaben - yeah!

machts gut.
***
lisa*
***





Dienstag, 22. März 2016

supercoole basecaps

ihr lieben,

heute zeige ich euch was supercooles: selbtgenähte basecaps! wouhou! 
****
ich habe mich in der letzten woche 2x mit e. zu gemeinsamen nähactions getroffen (eigentlich sogar 3x, aber das 1. mal sind beanies entstanden, auch cool, aber um die geht es heute nicht) & wir haben nach dem schnittmuster "happy" von kullaloo basecaps genäht! das war sehr, sehr toll.

ich starte mal mit nem tragefoto:
hier seht ihr e. & mich mit unseren neuen fancy cappies:


so. jetzt zeig ich meine cappie mal im detail:

 sie glitzert! sie hat sterne drauf! i love it!
es ist nicht unbedingt alles gerade geworden. oder perfekt. aber ich mag sie genauso. sehr.
diese stelle fand ich besonders kniffelig, die ecke vom schirm einfassen. hmpf.
die schirmunterseite ist kupfern. ich habe hier zum 1. mal kunstleder vernäht. ging gut. das schweißband ist aus nem alten bettlaken. das passt farblich nicht so gut, aber man siehts ja eh nicht so.
dann hab ich noch ein stück von einem stoff vernäht, den miss peperoni mir mal geschenkt hat. mit kreisen. ist schon klar, dass dieser beitrag auch noch bei der jahresparade der muster verlinkt werden wird, wa?

aber erstmal bei den dienstäglichen sammlungen:
creadienstag, dienstagsdinge & handmade on tuesday!

zum schluß möchte ich nochmal sagen: danke für die tolle nähaktion lieber e.! es war mir wirklich so eine freude! gerne wieder!

so ich setz mich mal wieder an die nähmaschiene - möchte noch was mit "A" nähen...

machts gut!
***
lisa*
***

Sonntag, 20. März 2016

siebensachensonntag

ihr lieben,

lange war es still hier. erst war mein leben eine zeit lang ziemlich turbulent. & dann war ich wie gelähmt von den wahlergebnissen...
eigentlich wollte ich noch (mit leichter verspätung) bei 12 von 12 mitmachen. aber dann kam es mir so bedeutungslos vor, zu zeigen was ich am 12.03. gemacht habe, wenn wir doch wissen, was viel zu viele leute in sachsen-anhalt, baden-württemberg & rheinland-pfalz am 13.03. gemacht haben. 
verdammter rassistischer kackmist!
aber wir müssen wege finden, mit dieser situation umzugehen. und das heißt nicht witze machen über die afd & deren wähler*innen, wie accalmie bei der mädchenmannschaft aufgezeigt hat
sich zu informieren finde ich super wichtig. beim kotzenden einhorn etwa findet sich ne blogschau zu den wahlen & der afd
& dann überlegen, wie aktiv werden & das tun!
vlt. möchte ich auch auf diesem meinen blog politischer werden.
aber ich möchte auch einfach weiterhin zeigen, was ich gerne mache. nähen. inspirationen geben & mich inspirieren lassen. im austausch sein & an netten blogaktionen & sew-alongs teilnehmen...
& sonntags abends auch immer mal wieder zeigen, was ich an diesem tag so mit meinen händen gemacht habe. die idee stammt von frau liebe, gesammelt wird bei anita von grinsestern...

lange vorrede. nun, das habe ich heute gemacht:

1. ...gefrühstückt. marmeladenbrot & ostfriesentee.

2. ... gelesen. nimona. großartiges comic, gekauft in großartigem comic-buch-laden.

3. ...geklebt. schnittmusterkanten aneinander.

4. ...entzündet. eine kerze zum nachmittagstee.

5. ...geschnitten. feinste friesentorte, die ich gestern zu mr. ramones großer freude buk.(aber mit himbeeren statt pflaumenmus)mjam

6. ...genäht. eine neue tasche, die ich bald hier zeigen werde. & die wunderschön wird, glaube ich.

7. ...gebügelt. ein stoff-geschenk aus mexiko. für ein nähprojekt mit "A".

so, ich werde nun diese zauberschöne musik pausieren, mr. ramone rief zum essen.

machts gut.
***
lisa*
***






  

Mittwoch, 2. März 2016

MMT im februar - osterdeko - teil 2: erwichteltes

ihr lieben, 
kaum drücke ich auf beitrag veröffentlichen, klingelt es an der tür... yeah, paketdienst!
& TADAAA: da ist es: das monats-motto-tausch-päckchen, das ich von sandra von larslotte trägt zugeschickt bekam.
& nun zum einzig positiven daran, dass mr. ramone & ich zur zeit krank zur hause sind: 
ich hab das päckchen direkt geöffnet & er hat unboxing-bilder gemacht: welch eine freude!

los gehts:
oh...solch ein schönes füllmaterial! es ruft so laut frühling, das kann das schietwetter draußen ruhig mal hören!
ohhh...ich hole ein päckchen aus dem päckchen... 
& hier endet auch schon die real-unboxing-reihe, weil die anderen fotos nix wurden. gestellt gehts weiter:
superspannend. ich glaube ich habe sowas bei pinterest schon gesehen...jaaa..exploding box! sehr cool!
"lass dir den tag versüßen" steht drauf...das mag ich... okee...deckel anheben...
 WOUHOUH... EXPLODED! hihi... ich hab auch kränkelnd spaß...
oh & jetzt schaut mal, was für feine sachen hier herausexplodiert sind:
badezusätze & tees... (es macht doch sinn immer die teetassen-haltenden & badezusatz-schüttenden hände beim 7sachensonntag zu zeigen *g*) 
schokolade ist auch dabei, die sieht sehr fein aus & lecker. ich bin leider zu allergisch, finde aber 100%ig abnehmer_innen dafür
& eine kerze. schön weiß-rosa-ombre. & in eierform. osterdeko-bezug hergestellt!
& das ist auch genau das richtige maß osterdeko, das für mich noch passt.

liebe sandra, du hast bei diesem (wie ich finde sehr schweren) thema wirklich gut meinen geschmack getroffen. ich bin ganz beeindruckt von dieser bastelei & will das auch mal machen (hast du wohl einen plotter zuhause? das sieht alles so exakt aus)... & wie im vorigen beitrag schon geschrieben, kann ich diesem osterhasen-dekorieren für mich persönlich nix abgewinnen. dem baden & dem teetrinken & kerzenschein aber sehr wohl.

also vielen dank liebe sandra. ich verlink das jetzt auch noch bei marietta & mittwochs mag ich

& dann wende ich mich wieder in ruhe meinem tee & dem gesund werden zu (in der badewanne - mit erkältungszusatz - war ich heute schon *g*)

machts gut.
***
lisa*
*** 

MMT im februar - osterdeko - teil 1: verwichteltes

ihr lieben,

man könnte meinen blog-aktions-nähtechnisch wäre der februar nicht so mein monat gewesen. 
nachdem "herz" ja das februar-motto der jahresmusterparade gewesen ist ("UFF"), gab es beim monats-motto-tausch: "osterdeko" als thema. wieder ein uff! ich bin niemand, die jahreszeitlich oder erst recht nicht christlich motiviert dekoriert, dementsprechend überfordert war ich erst mal beim thema...

umso cooler, dass ich gabi von made with blümchen gezogen habe. sie hatte ein lieblingsfarben-spektrum genannt, dass mir & den stoffen in meinem stash zusagte & v.a. das geekige, dass sie erwähnte, fand ich spannend.

erst sollte es ein bb8-kissen nach dieser anleitung werden, dem ich abnehmbare hasenohren aufsetzen wollte. aber dann fand ich im internet diese anleitung für sendung mit der maus-eierwärmer und wusste: die sinds! 


ich habe dann statt "osterdeko" ein "osterfrühstück-set" daraus gemacht.


der brötchenkorb ist nach dieser anleitung gewerkelt.


es gab auch eine kleine osterhasen-referenz durch ein webband, welches ich im kurzurlaub in münchen im tollen stoff- und wollladen die mercerie gekauft habe.


die karte ist gestaltet nach einer anleitung von hier. das hat mir wirklich spaß gemacht & ich find sie sehr chic. die mach ich bestimmt noch öfter. dann die tasse aber etwas breiter, damit das mit dem teebeutel & dem aufkleben besser klappt.


hier nochmal alles zusammen...

was ich erwichtelt habe? noch weiß ich es nicht. es könnte aber durchaus sein, dass der paketdienst in nächster zeit klingelt & mir etwas osterdeko bringt...ich bekam eine karte vom paketdienst, gestern, als ich nicht zuhause war & ich warte zur zeit auf nix anderes...

ich verlinke das noch zu marietta und zu mmi, weil ich mich auch so sehr gefreut habe, gabi zu bewichteln & ich das verwichteltete gerne mag & "YEAH": sie auch!

ich meld mich später nochmal, wenn ich mehr über meine eigene osterdeko weiß...

machts gut
***
lisa*
***

Dienstag, 1. März 2016

herzliches im februar

ihr lieben,

bei der jahresmusterparade von maika & janet war im februar ja "herzen" das thema... 
uff! das ist wirklich so gar nicht meins. ich war mir auch sicher, dass ich bestimmt kein herz-stoff im haus habe & da ich stoffabbau betreiben will, dachte ich schon, dass ich die februar-musterei ausfallen lasse... 
pustekuchen: 2 fat quarter herzchen-stoff warteten im stoffschrank, die hatte ich mal auf nem markt erstanden ...
wie gut auch, dass annie von annies diy gerade ihren bloggeburtstag feierte & zum restefest gerufen hat. so wanderte der herzchenstoff in 2 maritime taschen & diese dann zuerst zu annie & dann ins uke hamburg zur kinderonkologie...







& habt ihrs gesehen: auf der einen tasche ist sogar noch ein passendes webband mit papierschiffchen samt herz vernäht. 
also vonwegen "nix mit herzchen im stoff-stash"...*g*

& ach herzlichen dank liebe annie: ich habe bei dieser tollen aktion auch noch ein ebook gewonnen!  bald werd ich glühwürmchen nähen, yeah!

ich schick das jetzt noch in die muster-sammlung, sowie zum creadienstag, den dienstagsdingen & handmade on tuesday & dann gehts ans tk-pizza verputzen...

machts gut
***
lisa*
***